von

Ein intelligentes Fahrzeug für den Winterdienst und für Kehrarbeiten

2,0-Kubikmeter-Kehrfahrzeug „B200H iLink“ von Ausa

Stelle man sich vor, dass es gar nicht mehr nötig wäre, verschiedene Fahrzeuge anzuschaffen, zu warten und einzulagern. Könnte es nicht viel einfacher sein, auf nur ein Fahrzeug zurückzugreifen, das sich flexibel und den Anforderungen entsprechend umrüsten lässt?
An sonnigen Tagen kann das Fahrzeug als Kehrmaschine eingesetzt werden oder zur Pflege und Bewässerung von Garten und Landschaftsanlagen, für Mäharbeiten; und wenn die Temperaturen sinken, wird das Fahrzeug auf einfachste Weise mit Hilfe einer Kippmulde und eines Streuers für den Einsatz im Winterdienst umgerüstet. Wäre das nicht eine großartige Möglichkeit effizient und extrem wirtschaftlich zu arbeiten mit einem „echten“ Multiservicefahrzeug für den ganzjährigen Einsatz?

Ausa hat es sich zur Aufgabe gemacht, Innovationen zu ent­wickeln und Ideen zu fördern um dem Anspruch des Kunden gerecht zu werden. Einmal mehr konnte der Hersteller ein Fahrzeug auf den Markt bringen, das diesen Ansprüchen gerecht wird.

Die Idee der Entwicklung eines „Ganzjahresfahrzeuges“ wurde in den letzten Jahren durch Ausa aufgegriffen und gefördert. Das Ergebnis heißt B200H iLink, ein 2,0-m³-Kehrfahrzeug, ausgestattet mit modernster Technologie, wie zum Beispiel einem VW-Motor, einem hydrostatischen Rexroth-Fahrantrieb, erhältlich in den Ver­sionen 4x4x4 oder 4x2x4.
Ausgestattet werden kann das Kehrfahrzeug mit zwei oder drei Kehrbürsten sowie einer Krautbürste. Der Arbeitsbereich liegt bei einem externen Radius von 2,7 m. 

Josep Soler, seines Zeichens verkaufsverantwortlicher Managing Director von Ausa in Deutschland, Österreich und der Schweiz, legt sehr großen Wert auf die Feststellung, dass es sich bei der B200H iLink um das erste wirkliche „Ganzjahresfahrzeug“ auf dem Markt handelt, welches eben diese Aufgaben einer Kehrmaschine und die eines Winterdienstfahrzeuges zuverlässig wahrnehmen kann.

Das Konzept gibt es auf dem Markt schon seit längerem, aber bisher musste der Anwender immer Einschränkungen hinnehmen. Manche Fahrzeuge verrichteten gute Kehrarbeiten, waren dafür aber im Winterdienst nicht sonderlich wirkungsvoll, oder eben genau andersherum.

Ausa entschied sich, bei der Entwicklung der B200H iLink noch einen Schritt weiter zu gehen und ein unabhängig von Jahreszeiten und Anforderungen gleichwertig gutes Fahrzeug auf den Markt zu bringen, das zum Beispiel dank seines 4x4x4-Antriebes ein zuverlässiger Partner auch im Winter ist. Ein wirkliches „365-Tage-Fahrzeug“, ohne Einschränkungen. 

Nach dreijähriger, intensiver Entwicklungsarbeit ist man beim Hersteller extrem zufrieden mit unserem Produkt. Die Bestätigung, dass wir hier den Nerv des Kunden getroffen haben, zeigt ein Blick in unseren Auftragsvorlauf, in dem die B200H iLink einen mittlerweile großen Raum einnimmt. Wirklich stolz macht uns aber jedesmal nach getätigten Vorführungen die überwältigende Resonanz durch unsere Kunden und Anwender, welche sich von der Gesamtperformance begeistert zeigen. Die Entscheidung, zwei Maschinen zu erwerben, bzw. zwischen zwei Maschinen aus Kostengründen wählen zu müssen wurde dem Anwender mit der Präsentation unserer Ausa B200H iLink abgenommen. Eventuell entstehende Kosten werden hier dramatisch gesenkt!

Über Ausa

Ausa wurde im Jahr 1956 in Manresa, (Spanien) gegründet und ist ein Unternehmen, das kompakte Nutzfahrzeuge unter anderem für die Industrie, die Baubranche, der Landwirtschaft, für den Bergbau und die Landschaftspflege entwickelt, designt, produziert und vermarktet.
Ausa besitzt eine deutlich internationale Ausrichtung. Die über 64.000m² große Produktionsstätte befindet sich in Manresa (bei Barcelona).
Außerdem gibt es Zweigstellen in Madrid, Frankreich, Großbritannien, Deutschland, VAE, Mexiko, Brasilien, China und in den Vereinigten Staaten.
Ausa vertreibt seine Produkte über ein weltweites Händlernetzwerk mit über 500 Partnern und Niederlassungen in mehr als 100 Ländern. Die Qualität der Produkte genügt höchsten, internationalen Ansprüchen und ist gemäß den internationalen Normen: ISO9001, ISO14001 und PECAL2110 zertifiziert.
Ebenso erfüllt Ausa das Umweltmanagement gemäß der Norm ISO 14001. Vom spanischen Verteidigungsministerium erhielt das Unternehmen das Qualitätsmanagementzertifikat gemäß der Norm PECAL 2110, womit es die hohen Anforderungen der NATO erfüllt. Das Unternehmen Ausa wurde im fünften Jahr in Folge als einer der besten Arbeitgeber in Spanien ausgezeichnet.

von

Zurück