Unternehmen - von

Dieci erweitert auch 2015 sein Programm

Innovativer Baumaschinen-Hersteller aus Italien

Gießen (Hessen) – Seit 1962 ist der italienische Hersteller Dieci bekannt für seine Dumper und Transportmischer. Ab 1983 produzierte Dieci als erstes Unternehmen Teleskopen in Europa. Das Unternehmen verfügt also über einen reichen Erfahrungsschatz im Bau von Maschinen. Neben den eingangs erwähnten Maschinen werden auch Bogensetzer sowie Spezialmaschinen für die Industrie, Bau- und Landwirtschaft hergestellt.
Einige Dieci-Teleskoplader werden über die Vertriebsketten von beispielsweise Bobcat (Rotoren) oder New Holland (Mini Agri 25.6 und Agri Farmer 28.7) verkauft, was für die hohe Qualität der in Montecchio produzierten Geräte spricht. Zudem ist Dieci der einzige Teleskoplader-Hersteller weltweit, der für seine über 60 Gerätetypen insgesamt drei Antriebsarten anbietet: Wandler, Hydrostat und das Vario-System.
Der neue Dedalus / Agri Farmer 32.6 mit 3,2 t Hubkraft und 6 m Hubhöhe ersetzte voriges Jahr den Typ 26.6. Die restlichen vier Modelle dieser Klasse, mit 2,8 t und 3 t Hubkraft und jeweils 7m oder 9m Hubhöhe gibt es nun auch noch alternativ als „VS“-Version mit der Vario-Antriebstechnik.
Speziell für Biogasanlagen und typische Ladeeinsätze wurden zudem die bekannten Samson / Agri Max 65.8 und 60.9 konzipiert. Neben den erstaunlichen Leistungsdaten von 6,5 t Hubkraft und 8 m Hubhöhe bzw. 6 t Hubkraft und 9 m Hubhöhe, können diese Geräte der Dieci-Familie auch individuell ausgestattet werden – wahlweise mit Hydrostat oder „VS“-Vario Antrieb, mit Load Sensing- oder Zahnrad-Pumpe und mit einem horizontal oder vertikal wirkenden Schnellwechsler.

Ein weiterer Vorteil ist der 146° große Kippwinkel, statt der meist üblichen 128°. Der große Bruder 75.10 bietet sogar 10 m Hubhöhe und Hubkräfte bis zu 7,5 t. 2013 war dann die Premiere der neuen Knicklenker-Reihe „Agri Pivot“: Diese neue Serie ist für den „Fan“ des mittigen Arms und beidseitigen Einstiegs und besteht zurzeit aus vier knickgelenkten Teleskopladern mit hydrostatischem Antrieb : T40, T50, T60 und T 70 (T 80, der T 90 ist in Planung ) Nach langen und intensiven Testläufen runden diese Geräte nun das umfangreiche Dieci-Programm noch weiter ab. Die Dieci-Teleskopen punkten zudem noch mit einem patentierten „2 in 1“-Zylinder zur perfekten Schaufelnivellierung. Auch vom Hersteller subventionierte Finanzierungen sind möglich. Die über 25 Händler findet man im Internet auf der Website des Herstellers.

von

Zurück