Raumsysteme - von

Container mit drei Metern Breite

Die ProEco-Baureihe von Pro Contain

Coswig – Das Containersystem ProEco von ProContain gibt es jetzt auch in einer Breite von drei Metern. Somit bietet es über 20 Prozent mehr Raum.

Die ProContain GmbH, mit Geschäftssitzen im sächsischen Coswig und im nordrhein-westfälischen Morsbach, konzentriert sich auf die Herstellung und den Vertrieb hochwertiger Raumlösungen für Baugewerbe, Kommunen und Industrie. Als eigenständige Gesellschaft innerhalb der Alho-Gruppe ist sie im Containerbau auf nationaler und internationaler Ebene der Partner für mobile Raumlösungen.

Im Herbst 2015 führte ProContain die Baureihe „ProEco 3 m“ ein. Genau wie die 2,438 m breite Ver­sion verfügt das neue Modell über ein flexibles Wandsystem. So können Wände aus den schmaleren Modulen auch bei den neuen ProEco-Modellen verwendet werden. Damit ergeben sich neue Möglichkeiten bei der Grundrissgestaltung.

Neben der ProEco-Baureihe für temporäre Lösungen bietet ProContain mit ProPlus und ProEnergy auch Containersysteme für mittel- bis langfristige Einsatzzeiten.

Über die Baureihen
• ProEco: Der ProContain ProEco als standardisierte Containerlösung setzt neue Maßstäbe in puncto Preis und Leistung. Auf die deutsche Markenqualität ist dabei Verlass:

Der geschweißte Stahlrahmen und der Einsatz verzinkter Materialien garantiert eine langlebige, korrosionsbeständige Containerlösung. Die extrem leichten Fenster- und Türelemente können frei umgesetzt und ausgetauscht werden. Nur ein einziger Monteur ist nötig, um den ProEco-Container umzubauen.

• ProPlus: Die ProContain ProPlus-Container schaffen kurzfristig Raumkomplexe, die auf den individuellen Bedarf abgestimmt sind. Die variable Größe in Kombination mit dem Einsatz zweiflügeliger oder großflächiger Fenster erlaubt die Gestaltung großzügiger und lichtdurchfluteter Räume.

Mit einer großen Auswahl an Ausstattungsvarianten und umfassenden Möglichkeiten in Bezug auf Brand- und Schallschutz lassen sich mit dem ProPlus-Container auch anspruchsvolle Projekte realisieren.

• ProEnergy: Der ProEnergy-Container erfüllt die gesetzlichen Vorschriften der Energieeinsparverordnung, kann mit regenerativen Energiequellen gekoppelt werden und somit das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) erfüllen.

Zudem überzeugen die Container durch geringe Betriebskosten. Diese spielen eine zunehmend wichtige Rolle – ob in Einsatzbereichen wie Büros, Verwaltungsgebäuden, Schulen, Kindergärten oder Sozialeinrichtungen.

ProContain GmbH auf der bauma 2016: Freigelände, Stand FS.1004/2.

von

Erschienen in Ausgabe: März 2016 | Seite 26

Zurück