Unternehmen - von

Bei Demo-Veranstaltung überzeugt

Vertragshändler NRC zeigte Bobcat-Maschinen in Sibirien

Waterloo (Belgien) – Bobcat und der Vertragshändler National Rental Company (NRC) richteten kürzlich gemeinsam eine sehr erfolgreiche Demo-Veranstaltung für Kunden in Novosibirsk aus. Die Stadt liegt im südwestlichen Teil Sibiriens und ist nach Moskau und St. Petersburg die drittgrößte Stadt Russlands.

Die vorgeführten Maschinen und Anbaugeräte wurden von den über 50 bestehenden und potenziellen Kunden, die an der Veranstaltung teilnahmen, sehr positiv bewertet. Gezeigt wurden unter anderem Teleskopen wie der neue Bobcat T40180 mit 18 Meter Hubhöhe sowie der Bobcat-Kompaktbagger E45, die beide erstmalig auf dem sibirischen Markt erhältlich sind.

Unter den Besuchern befanden sich Eigentümer großer und mittelständischer Unternehmen, Geschäftsführer staatlicher und privater Unternehmen, Leiter von Vermögensverwaltungsgesellschaften, Bauherren, Landschaftsbauunternehmen, Firmen für das Verlegen von Telekommunika­tionsleitungen sowie Mechaniker und Ingenieure einer Reihe von Bauunternehmen.

Anbaugeräte-Vorführungen
Die Vorführungen spezieller Anbaugeräte wie dem Bobcat-Kraftrechen, Nivellierrechen, der Kaltfräse mit Niveauregulierung und der Vibrationswalze wurden speziell von Kunden aus der Landschaftsgestaltung und dem Baugewerbe sehr gut aufgenommen.

Die Vorführungen konnten überzeugen, so dass bereits während der Veranstaltung der Kauf eines neuen Bobcat-Kompaktladers mit Kaltfräse, Niveauregulierung und Erdbohrer getätigt wurde. Die Bestätigung zahlreicher weiterer Aufträge wird in Kürze erwartet.

Die breite Palette der auf der Veranstaltung vorgeführten Anbaugeräte umfasste Löffel verschiedener Größen, den Zweischalengreifer, Palettengabeln, Hydraulikhämmer, Erdbohrer, Grabenfräsen, Besen, Kaltfräsen, Walzen sowie Kraftrechen und den Brushcat-Rotationsmäher. Während der Vorführungen zeigte NRC den vollständigen Arbeitszyklus, der für die Vorbereitung von Bauland für den Bau von Bungalows, kleinerer Landhäuser sowie anderer Flachbauten erforderlich ist. Im Anschluss an die Vorführungen konnten viele der Teilnehmer die Bobcat-Maschinen ausprobieren.

Der Bobcat-Teleskop T40180 basiert auf einer bedienerfreundlichen Konzeption, die wegweisende Effizienz und Produktivität sowie Sicherheitssysteme auf dem neuesten Stand der Technik bietet. Der Teleskop T40180 besitzt eine maximale Hubkraft von 4 Tonnen sowie eine maximale Hubhöhe von 17,52 Meter. Die Hubkraft bei maximaler Hubhöhe liegt bei 2,5 Tonnen und bei maximaler Reichweite (13,7 Meter) 560 Kilogramm. Im unbeladenen Zustand bringt der T40180 10,79 Tonnen auf die Waage und bietet eine Ankippkraft von 12.300 daN.

Das neue Modell T40180 liefert beim alleinigen Betrieb auf Reifen in seiner Klasse laut Lastdiagramm eine marktführende Performance. Dank der hohen Stabilität des Teleskopen sind in dieser Betriebsart nur minimale Verluste an Hubhöhe und Hubkraft zu verzeichnen. Daraus resultiert im Reifenbetrieb des T40180 Teleskopen eine unübertroffene maximale Hubhöhe von 16,2 Meter.

Inklusive einer Ausstattung mit Kabine und Löffel verfügt der E45 über ein Betriebsgewicht von 4.634 Kilometer und bietet eine maximale Grabtiefe von 3.300 mm. Der E45 sorgt ebenfalls für eine Reißkraft am Löffelstiel von 28,0 Kilonewton und 35,1 Kilonewton an der Schaufel sowie für eine Hubkraft von 2.369 Kilogramm auf Bodenhöhe und bei einem Radius von 3 Meter.

von

Erschienen in Ausgabe: November 2015 | Seite 38

Zurück