. Jasch Zacharias

Bauwirtschaft trotzt Pandemie - Mittelstand trifft Krise dennoch

Auf vielen Baustellen wird weitergearbeitet – Staat gewährt Schnellkredit mit 100-prozentiger Haftung

DBU/Berlin – Deutschlands Bauwirtschaft wehrt sich nach Kräften gegen die verheerenden wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Pandemie. Weil vielen Unternehmen in der Krise das Geld auszugehen droht, soll es jetzt für mittelständische Bauunternehmen einen zu 100 Prozent vom Staat abgesicherten Schnellkredit geben. Die drei großen Bauverbände fordern zudem einen Schutzschirm für die mehr als 75.000 Betriebe.

Befragungen des „Bauunternehmers“ haben ergeben, dass es großen Playern wie Zeppelin noch recht gut geht. Auch beim Straßen- und Wohnungsbau arbeiten etwa zwei Drittel der Unternehmen weiter. Dennoch schlagen die Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen (BVMB), der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) sowie der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) Alarm.

 

Zum Weiterlesen registrieren Sie sich bitte fürs E-Paper oder abonnieren Sie uns.

 

https://www.dbu.berlin/digitalabo

 

. Jasch Zacharias

Erschienen in Ausgabe: Mai 2020 | Seite 1

Zurück