Tiefbau

Auf einer Länge von knapp 100 m wurden HS-Regenwasserohre im Nennweitenbereich von DN/OD 315 bis DN/OD 630 der Funke Kunststoffe GmbH verlegt.   (Foto: Funke Kunststoffe GmbH)
Auf einer Länge von knapp 100 m wurden HS-Regenwasserohre im Nennweitenbereich von DN/OD 315 bis DN/OD 630 der Funke Kunststoffe GmbH verlegt. (Foto: Funke Kunststoffe GmbH)

Kurz gebaut – lange sicher

Rohrleitungsbau - . Redaktion

Hamm-Uentrop – Zeit war der wichtigste Faktor und gleichzeitig das knappste Gut auf der Baustelle „Eisenbahnstraße“ im baden-württembergischen Mosbach. Gerade einmal vier Monate waren für den Bau eines Regenwasserkanals, die teilweise

weiterlesen

Das Fabekun-Schachtunterteil ist komplett mit PU ausgekleidet. Die Infiltration von Grundwasser, gerade im Bereich der Muffen und Fugen, ist nicht mehr möglich.   (Foto: Gebr. Fasel Betonwerke GmbH)
Das Fabekun-Schachtunterteil ist komplett mit PU ausgekleidet. Die Infiltration von Grundwasser, gerade im Bereich der Muffen und Fugen, ist nicht mehr möglich. (Foto: Gebr. Fasel Betonwerke GmbH)

Hohe Betriebssicherheit dank Doppeldichtungssystem

Kanalbau - . Redaktion

Nisterau – Das steigende Inter­esse am Umweltschutz hat das Augenmerk auf die Gefahr gelenkt, die von undichten Abwasserleitungen ausgeht. Aus ihnen kann bei Rückstau Abwasser austreten (Exfiltration), wodurch Böden und Grundwasser

weiterlesen

Im Herbst 2017 hat Bauer Egypt mit den Spezialtiefbauarbeiten für die Phase 3 der Metro in Kairo begonnen – im Bild zu sehen ist die Nasser Station.    (Foto: Bauer Group)
Im Herbst 2017 hat Bauer Egypt mit den Spezialtiefbauarbeiten für die Phase 3 der Metro in Kairo begonnen – im Bild zu sehen ist die Nasser Station. (Foto: Bauer Group)

Spezialtiefbau für Ägyptens Infrastruktur

Tiefbau - . Redaktion

Kairo (Ägypten) – Die Geschichte von Bauer Egypt S.A.E., der drittältesten Auslandstochter der Bauer Spezialtiefbau GmbH, ist eine echte Erfolgsgeschichte: So war das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 1981 am Bau zahlreicher

weiterlesen

Die erste Kabeltrasse führt von Bonlanden nach Berkheim.   (Foto: Max Wild GmbH)
Die erste Kabeltrasse führt von Bonlanden nach Berkheim. (Foto: Max Wild GmbH)

20-Tonnen-Koloss hinterlässt kaum Spuren

Tiefbau - . Redaktion

Berkheim – Aktuell laufen Bauarbeiten zur Verlegung von Glasfaserkabeln für ein Breitbandprojekt in der Gemeinde Berkheim. Insgesamt werden 3,1 Kilometer Dreifach-Lehrrohre verlegt. Das Bauvorhaben unterteilt sich dabei in drei

weiterlesen