Aktuelles

Liebherr-Radlader L 586 im Steinbruch. (Foto: Liebherr International Deutschland GmbH)
Liebherr-Radlader L 586 im Steinbruch. (Foto: Liebherr International Deutschland GmbH)

Größter hydrostatisch betriebener Radlader der Welt

steinexpo - . Redaktion

Biberach an der Riß (Baden-Württemberg) – Liebherr zeigte auf der steinexpo Großgeräte aus dem Erdbewegungsprogramm – unter anderem einen Liebherr-Radlader L 580 sowie einen L 586, die auf dem Demogelände im Einsatz zu sehen waren. Beide

weiterlesen

EU plant die strengsten Abgasgrenzwerte der Welt

Politik - . Redaktion

Brüssel (Belgien) – Die EU-Kommission hat Ende September ihren lang erwarteten Vorschlag für eine Überarbeitung der Richtlinie 97/68/EG zur Abgasreduzierung für Motoren veröffentlicht, die in nicht für den Straßenverkehr bestimmten mobilen Maschinen und Geräten eingesetzt sind. Sie legt damit Standards für Baumaschinen fest, die weltweit die strengsten überhaupt sind.

Im Baumaschinensektor gilt die Richtlinie für eine ganze Bandbreite an Maschinen – angefangen von handgeführten Geräten bis hin zu großen Aufbereitungs- oder Bergbaumaschinen.
Die wichtigsten Inhalte der Vorschrift sind: Einführungszeitraum von 2019 auf 2020,

weiterlesen

Weiter auf Wachstumskurs

Unternehmen -

Berlin – Der Wirtgen-Konzern erwartet für das laufende Geschäftsjahr einen Jahresumsatz von 1,95 Mrd. Euro – mehr als jemals zuvor in der Konzerngeschichte. Das teilten die beiden Geschäftsführenden Gesellschafter Jürgen und Stefan Wirtgen bei einer Pressekonferenz am Stammwerk des Walzenherstellers Hamm in Tirschenreuth mit. Die Wirtgen Gruppe besteht aus fünf starken Marken-unternehmen: Wirtgen (Asphalfräsen, Kaltrecycler usw.), Vögele (Straßenfertiger), Hamm (Walzen), Kleemann (Sieb- und Brechanlagen) sowie, seit Sommer dieses Jahres, Benninghoven (Asphaltmischanlagen).
Die Produkte von Benninghoven „reihen sich

weiterlesen

Der neue Vorstand des Deutschen Abbruchverbandes (von links nach rechts): Frank Kramer, Thomas Lück, Martin Hopfe, Johann Ettengruber und Kai Wist.  (Foto: Deutscher Abbruchverband)
Der neue Vorstand des Deutschen Abbruchverbandes (von links nach rechts): Frank Kramer, Thomas Lück, Martin Hopfe, Johann Ettengruber und Kai Wist. (Foto: Deutscher Abbruchverband)

Abbruchverband wählt neuen Vorstand

Verband - . Redaktion

Köln (Nordrhein-Westfalen) – Vom 18. bis 21. September 2014 hat der Jahreskongress des Deutschen Abbruchverbandes e.V. (DA) in Wiesbaden stattgefunden. Der Kongress dient Verbandsmitgliedern und Herstellern als Plattform, sich

weiterlesen