Veranstaltungstermine

Wohnungsbau in Schleswig-Holstein: Heute (!) für die Zukunft (?)

10.06.2015

Wie ist es um die Zukunft des Wohnungsbaus in Schleswig-Holstein bestellt? Gibt es überhaupt noch bezahlbaren Wohnraum, wie haben sich die Baukosten entwickelt und welche Einwirkungen auf die Kostenentwicklung im Wohnungsbau gibt es? Gleichzeitig gibt es viele Herausforderungen, die kurzfristig an den Wohnungsbau gestellt werden: Wohnraum für Flüchtlinge muss geschaffen werden, der gleichzeitig nachhaltig ist. Es gibt neue Baustoffe, die im Geschosswohnungsbau für Furore sorgen. So soll das höchste Holzwohngebäude Deutschlands in Flensburg entstehen. Die Wohnungsunternehmen im Lande beschäftigen sich mit Wohnungsbau im demografischen Wandel. Unsere Städte verändern sich von Marine- zu Dienstleistungsstädten. Smart-Häuser werden entwickelt und haben ihre erste Bewährungsprobe bereits hinter sich. Auf diesem gemeinsamen Fachkongress mit der Architekten und Ingenieurkammer und in Kooperation mit dem Innenministerium Schleswig-Holstein wollen wir all diese Themen diskutieren.

Der Veranstalter hat folgende aktuelle und auch innovative Themen zusammengestellt:

 / bezahlbarer Wohnraum, Baukosten und Baukostenentwicklung

/ Zukunftsperspektive (Energie-)effizienter Wohnungsbau: „Smart-Haus“

/ das Kieler Modell zum Flüchtlingswohnen 2015

/ von der Marine zum Wohnen im demografischen Wandel

/ das 1. Hochhaus aus Holz in Deutschland

/ angepasste Förderung in Schleswig-Holstein und

/ den Ausblick zum Wohnungsbau in der Zukunft 

Ort: Holstenhallen, Neumünster

Zurück

Zurück