Veranstaltungstermine

01.06.2017 // Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis)

Unimog Tour 2017

An insgesamt zehn Veranstaltungsorten macht die Unimog Tour 2017 von April bis Juni Station. Bei den eintägigen Veranstaltungen der Roadshow stellen rund 30 Mercedes-Benz Unimog ihre überragenden Fähig­keiten im Einsatz mit unterschiedlichsten Geräte- und Aufbaulösungen unter Beweis. Neben den umweltfreundlichen Unimog Geräteträgern U 218 bis U 530 demonstrieren auch die hochgeländegängigen Mercedes-Benz Unimog U 4023 bis U 5030 ihre Vorteile für den professionellen Arbeitseinsatz.

Gastgeber vor Ort ist Mercedes-Benz Special Trucks gemeinsam mit den Unimog Vertriebspartnern. In Verbindung mit zahlreichen Geräte- und Aufbauherstellern zeigen sie maßgeschneiderte An- und Aufbaulösungen mit wirtschaftlichem Nutzen für ein breites Spektrum spezialisierter Einsatz­bereiche während des ganzen Jahres.

11.06.2017–13.06.2017 // Flugplatz Eisenach-Kindel

demopark 2017

20.06.2017–22.06.2017 // Mercure Hotel MOA, Berlin

Weltkongress Gebäudegrün (WGIC)

Namensgeber des Kongresses ist die WGIN (World Green Infrastructure Network e.V.), welche diese Veranstaltung seit 2007 jährlich in einem anderen Mitgliedsland durchführt. Für Deutschland ist die Fachvereinigung Bauwerksbegrünung e.V. (FBB) Mitglied und sogar Gründungsmitglied des WGIN und organisiert mit der Unterstützung von WGIN und EFB den Weltkongress 2017.

Die Veranstaltung informiert in deutsch und englisch (Simultanübersetzung) über die vielfältigen Möglichkeiten und Chancen begrünter Gebäude.

Themenschwerpunkte: Nachhaltiges Bauen, Regenwasserbewirtschaftung, Weißbuch "Stadtgrün", Natur- und Artenschutz sowie biologische Vielfalt, Direkte und indirekte Förderung, Strategien zur Gebäudebegrünung verschiedener Städte, Pflege und Wartung, Zukunftsstadt und vieles mehr.

Webseite Veranstalter

20.06.2017 // Bonn

Allplan-Vortragsreihe

Das Softwareunternehmen Allplan präsentiert in einer Vortragsreihe seine Kostenplanungsmethode Design2Cost. An mehr als 20 ausgesuchten Orten können sich Architekten und Ingenieure über  BIM-konforme Planung in der Praxis informieren - von der Projektentwicklung über den Entwurf bis zur Abrechnung.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Vortragsreihe stehen die Vorteile der BIM-basierten Planung: Wie gelangen Anwender mit Hilfe der bereitgestellten Assistenten effizient von der Skizze zum BIM-Modell? Wie lassen sich TÜV-geprüfte Mengen, Bau- und Leistungsbeschreibungen sowie bepreiste Leistungsverzeichnisse aus dem Modell ableiten? Zum ersten Mal präsentieren die Experten, wie die Projektentwicklung und die Erstellung eines Energieausweises direkt aus dem Modell heraus erfolgen können. Wer die Vortragreihe besucht, erhält viele hilfreiche Impulse für den Planungsalltag.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.